Ein Erzählcafé

Machen

Das Erzählcafé ist eine besondere Form der biografischen Arbeit, in dem im Rahmen einer improvisierten Erzählung persönliches Leben auf eine Bühne gehoben wird und öffentliche Anhörung findet (Müller 1991). 

Erzählcafés finden heute in verschiedenen Abwandlungen und an unterschiedlichen Orten statt. Immer wieder findet sich in den entsprechenden Ankündigungen thematische Eingrenzungen. Mal erzählen einzelne Gäste vor einem Publikum, in anderen Formten erzählt eine Gruppe von Menschen oder alle Anwesenden werden eingeladen, sich gegenseitig Teile ihrer Lebensgeschichte zu erzählen.

Wenn Sie mehr über Format und Konzept wissen möchten oder selbst ein Erzählcafé gründen und Unterstützung hierbei brauchen, wenden Sie sich gerne an uns unter

bredereck@erzählcafé-berlin.de